Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit
                                  Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Unser Equipment

am 15.02.2019 haben wir unsere neuen Schutzanzüge übernommen.

Künftig sind wir damit für kommende Einsätze bei jeder Witterung, Tag und Nacht, für Hilfeleistungen, Brände usw. bestens gerüstet.

 

Einsatzfahrzeug: TSF - Tragkraft-Spritzen-Fahrzeug

Mercedes Benz, Typ Sprinter

Ausrüstung Fa. Furtner und Ammer

Standard TSF

Baujahr 2000

Benzinmotor, 140 PS

Funkrufname "Florian Erzhäuser 44/1"

Autotelefon: 01515 6060 112

 

 

Cockpit

Servolenkung, 5gang-Getriebe, Sondersignalanlage, Außenlautsprecher für Durchsagen, Heizung.

Seit Mai 2016 mit 2 Funkgeräten, dem bewährten 4-m-Gerät als Rückfallebene, und dem inzwischen überall eingeführten Digitalfunk.

Zusätzlich z. B. für nachrückende Kameraden per Autotelefon zu erreichen.

Warnwesten für Gruppenführer und Maschinist

Zwischen den Sitzen sind Verkehrsleitkegel, Handlampen und die 3 neuen digitalen  Handfunkgeräte für den Gruppenführer und die beiden Trupps untergebracht.

An der Trennwand sind der 6kg-Feuerlöscherund eine Winkerkelle befestigt.

 

Sitzbank für den Angriffstrupp

links daneben Axt und Hacke sowie eine kleine Taschenlampe und links und rechts je eine Winkerkelle

 

Unter der Bank die Strahlrohre und der Stützkrümmer

 

Auf der rechten Seite die Kübelspritze und unser Halligan-Tool sowie die Warn-Faltdreiecke

 

Hinter den beiden hochklappbaren Sitzen für den Schlauchtrupp befinden sich die B- und C-Schläuche, Verbandskasten, gelber Kanister mit Ölbindemittel, Warnwesten, diverse Leinen, Schutzhandschuhe und diverses mehr.

 

Darunter der Drei-Verteiler bzw. unter dem rechten Sitz einer unserer zwei Akku-LED-Strahler.

Im Heck des Fahrzeugs: Die Namensgeberin unseres TSF

Die Tragkraftspritzen-Pumpe

Daneben die Saugschläuche, Saugkorb, Hydrantenschlüssel

TS8-8

8 bar Wasserdruck

800 l/min

E-Start

Batterieladung über die Fahrzeug-Elektrik

Hersteller: Magirus

In einer Alu-Schublade neben der Pumpe: Unsere Motorsäge samt Öl-Benzin-Kanister

In der Schublade über der Pumpe: Schutzausrüstung für Motorsäge (Forst-Helm, Schnittschutzhose), der zweite LED-Strahler, Löschdecke, Papierhandtücher, Trinkwasser

Auf dem Dach: Light and Sound

Und natürlich unsere 4teilige Alu-Steckleiter

Unser Gerätehaus

Wichtigster Raum: Die Fahrzeughalle

Links der Schutzpatron der Feuerwehren, der heilige Florian

Rechts in der Grünfläche der Gedenkstein

Auf dem Dach die Sirene zur Alarmierung

Vor dem Gebäude Parkplätze für die Autos der Aktiven

In der Fahrzeughalle:

Die Schutzanzüge  für unsere Aktiven (Hersteller: Fa. Consultiv)

Nach der Benutzung werden Schläuche erst gewaschen und dann zum Trocknen aufgehängt! Und unser Vorrat an Ölbindemittel.

Im Obergeschoss verfügen wir über eine kleine Küche

Unser Florianstüberl ist für Besprechungen, Schulungen und natürlich für Einsatz-Nachbesprechungen und auch gemütliches Beisammensein gedacht.

PC mit Internetzugang, Beamer und großer Leinwand für Schulungen etc.

.

Die Vereinsfahne hat ihren Ehrenplatz in einer Vitrine

 

Gott zur Ehr - dem Nächsten zur Wehr!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FF Erzhäuser e. V.